Hauptstadtkost: Leber Berliner Art

Innereien sind nicht jedermanns Sache. Wer die Leber jedoch als Delikatesse schätzt, profitiert von ihrem hohen Eisen- und Vitamingehalt. Jeden Tag sollte sie allerdings nicht unbedingt aufgetischt werden, da sie sehr cholesterinhaltig ist. Eine der bekanntesten Zubereitungsarten ist die Leber Berliner Art in Kombination mit Äpfeln und Zwiebeln. Am besten verspeist man sie noch am Einkaufstag; wie man einen bitteren Nebengeschmack verhindert, verrät unser Blogger-Rezept, bei dem das Original schmackhaft abgewandelt wird.

Bei cahama kocht und backt nicht nur Harald Mahr, sondern auch der Rest der Familie. Hier wird selbsterzeugtes Obst und Gemüse verwendet und mit einfachen Rezepten gezeigt, dass „selber machen" keine Hexerei ist.

Bild: www.cahama.wordpress.com

Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Kommentare


Auch interessant:

Weitere Rezepte: